Das besondere an

ZILGREI®Respiro Dynamics

und warum es wirkt

Das besondere an ZILGREI® Respiro Dynamics und warum es wirkt

 

Laut Statistik leiden mindestens 80% aller Menschen in Industrieländern im Laufe ihres Lebens an Rückenschmerzen. In den Gemeinsamkeiten dieser Menschen liegen die Ursachen ihrer Beschwerden: Sie sind mehrheitlich Rechtshänder, gebrauchen ihren Körper einseitig; sitzen zu viel, achten nicht auf ihre Körperhaltung, wenn sie sich bewegen, benutzen sie meist Räder, sie unterliegen psychischem und physischem Dauerstress. Resultat: muskuläre Verspannungen und Verkrampfungen, sogenannte muskuläre Dysbalancen, die mit der Zeit zu Schmerzen, Blockierungen und Erkrankungen der Wirbelsäule und der Gelenke führen; neurovegetative Störungen, psychosomatische Erkrankungen.


Die Urheber von ZILGREI® Respiro Dynamics hatten erkannt, dass bei Rechtshändern viele, mehrheitlich typische, strukturelle und muskuläre Veränderungen und Asymmetrien vorliegen. Basierend auf dieser Erkenntnis entwickelten sie Anwendungen, die einerseits die Ursachen angehen, andererseits deren Auswirkungen beheben können. ZILGREI® Respiro Dynamics Selbstbehandlungen beseitigen die muskulären Dysbalancen, lösen Verspannungen, stellen das strukturelle Gleichgewicht wieder her und wirken sich somit auch positiv auf das Nervensystem aus.

Linkshänder sind von Beschwerden im Bewegungsapparat in geringerem Maß betroffen, weil sie in einer für Rechtshänder angelegten Welt gezwungen sind, beide Körperseiten in ausgewogenerer Weise einzusetzen.

Was ist an ZILGREI® Respiro Dynamics anders?

 

ZILGREI® Respiro Dynamics ist Selbsthilfe und erfordert weder einen Therapeuten noch eine besondere Einstellung, sondern nur die korrekte Ausübung. Die Einzigartigkeit der Methode liegt in der Weise, wie physiologische Vorgänge und Techniken miteinander verbunden werden. In der Tat ist das harmonische Zusammenspiel zwischen muskulären, atmungsbedingten, neurologischen und arterio-venösen Wirkmechanismen ohne Zweifel der Grund für die häufig erstaunliche Wirksamkeit. Was außerdem daran so anders ist, ist dass nicht die Methode bestimmt, welche Anwendungen auszuführen sind, sondern der Ist-Zustand des Ausübenden, der durch die Selbstuntersuchung ermittelt wird. Zudem wird nie in die schmerzende Bewegungsrichtung gearbeitet sondern nur in die schmerzfreie, so dass die Anwendungen schmerzlos und sanft sind. Es werden nur ganz normale Körperstellungen eingenommen bzw. Bewegungen ausgeführt und es bedarf keiner besonderen Kleidung, Geräte oder Praxisräume, vielmehr kann die Methode überall, jederzeit und von allen Menschen ausgeübt werden, die fähig sind, sich zu bewegen und zu atmen.

Dazu Greissing: „Was der Körper und die Seele des Menschen aussagen, stimmt immer, man muss nur auf ihre Sprache achten, sie verstehen und entsprechend darauf antworten.“

© 2019 by Nicolas B. Greissing Zilgrei Respiro Dynamics Int. Association